Linz Marathon 09.04.2017

Toller Bewerb, super Stimmung - da hat alles gepasst! Resultat: eigene Bestzeit!

PB beim Schlösserlauf 9.10.2016

 

 

Im 4. Anlauf  die 50:00er Marke unterboten! Schön, wenn man ein gestecktes Ziel erreicht. Perfektes Wetter und eine gute Tagesverfassung - mehr braucht's nicht.

Linz Marathon 3.4.2016

 

 

 

Erste Teilnahme an einem 1/2-Marathon!

 

Minimalziel (unter 2:00:00) erreicht und um eine Erkenntnis reicher geworden: 21,1 km am Stück (oder weiter) werde ich in meinem Leben nicht mehr laufen!

SCHLOESSERLAUF 4.10.2015

 

 

 

 

 

 

 

Wieder eine tolle Veranstaltung. Wolfgang hat die Zeit aus dem Vorjahr um eine Sekunde (!) verfehlt.

 

Das Training für 2016 (9. Oktober) hat bereits begonnen.

TAG DER LUFTFAHRT, Hörsching 3.10.2015

RUNWAY NIGHT RUN 12.06.15

5 km in 22:07 min - hat sich wie ein Sieg angefühlt!
5 km in 22:07 min - hat sich wie ein Sieg angefühlt!

Am Flughafen Linz Hörsching starten und landen täglich dutzende Flugzeuge. Logisch, dass es sich um absolutes Sperrgebiet handelt.


Für einen Laufevent wurde jedoch eine Ausnahme gemacht. Klar, dass sich Wolfgang von SABA-Modellbau den 1. Runway Night Run (Start um 24:00!) nicht entgehen ließ. Es war ein tolles Gefühl, auf dem Flughafengelände alles zu geben.


Danke an den Sponsor, die AK!

SABA Betriebsausflug 21.04.15

Exklusive Eindrücke am Flughafen Linz!


Vielen Dank an den Flughafen Linz und die Aussteller, welche uns 1 1/2 Stunden tolle Details und Anekdoten aus ihrem Fliegerleben verraten haben. Manuela S. (freiberufliche SABA Pressedame) hat alle Register gezogen, um das zu ermöglich.


Liebe Manuela, herzlichen Dank für diesen tollen Ausflug!


Wolfgang/SABA

LINZ 1/4-Marathon 19.04.15

Wolfgang's Motto bei diesem tollen Event:

 

überholen,

überholen,

überholen (eine/r geht noch)!


Erfolgreiche Teilnahme von Wolfgang/SABA Modellbau beim Linz 1/4-Marathon 2015! Bei herrlichen Bedingungen und einer tollen Atmosphäre konnten 3072 Positionen gegenüber dem Start verbessert werden.

 

Fast jede Sekunde ein Überholmanöver:

Weiterbildung 1-2015

Nachtflug auf einer Citation II! zu sehen ist bereits die Landebahn KLU.
Nachtflug auf einer Citation II! zu sehen ist bereits die Landebahn KLU.

Das habe ich mir schon lange gewünscht: den besten Platz in einem Flugzeug - und das dann gleich in einem 2-strahligen Geschäftsflugzeug! Da geht was weiter: in einer halben Stunde von Linz nach Klagenfurt. Über die Alpen, kurzer Fliegergruß  nach Zeltweg, welches wir westlich passieren, vorbei am Wörthersee, touch and go nach einem schneidigen Anflug in Klagenfurt, Ehrenrunde und dann endgültiger Bilderbuch-Touchdown. Danke an die Crew von AeronautX, es war ein tolles Erlebnis!

 

Eines unser nächsten SABA-Projekte hat einen großen Bezug zu den Städten Klagenfurt und Linz. Somit ist dieser Flug symbolisch der Startschuss dazu.

Ein kompetenter und sympathischer Fluglehrer: Günter Bald.
Ein kompetenter und sympathischer Fluglehrer: Günter Bald.

Platzverbesserung! 10-2014

nur noch 15 m bis ins Ziel!
nur noch 15 m bis ins Ziel!

Von Position 43 (she. Eintrag 10-2013) auf P 42: Wolfgang ist stolz auf die Wiederholung einer guten Leistung beim diesjährigen 1/4-Marathon. Im kommenden Jahr ist das erklärte Ziel eine nochmalige Steigerung der Performance!

Sorge um den Bastel-Nachwuchs? (6-2014)

Zugegeben: alle SABA-Mitarbeiter haben eine ordentliche Sauklaue (Wolfgang kann zum Teil seine eigenen Post-It Nachrichten, die er gerne am Bildschirmrand hinpickt, nicht entziffern!), aber zumindest eine (mehr oder weniger) passable Fingerfertigkeit. So gesehen schreckt uns der Trend aus Deutschland schon ein wenig. Optimisten, zu denen wir uns auch dazuzählen, bleiben aber locker - 30 Prozent potentielle Kunden, das ist nicht nichts!

SABA Modellbau erneut im Formel 1-Fieber (6-2014)

Wolfgang von SABA Modellbau macht keinen Hehl aus seiner Formel 1-Passion. So ist die Freude über die Einladung von RANDSTAD Österreich (wir haben schon den einen oder anderen Probebauer über den weltweit zweitgrößten Personaldienstleister angeheuert) zu einem "Warm Up Event" anlässlich des Österreich-Combacks der Formel 1 in Spielberg riesengroß. Neben einem Plauderstündchen mit Formel 1 Star Felipe Massa gab es einen Crash-Kurs (leider wortwörtlich) im Williams F1-Simulator. Genial!

Wolfgang/SABA, Felipe Massa/Williams Racing, Mr. X/randstad
Wolfgang/SABA, Felipe Massa/Williams Racing, Mr. X/randstad
340 km/h!
340 km/h!

RÜCKRUFAKTION! (12-2013)

Wir bedauern eine Rückrufaktion der SABA-Modelle #4 und #5 bekanntgeben zu müssen. Die Fehler bei der Castel C.25 S wurden von aufmerksamen Bastlern entdeckt und gemeldet und sind mittlerweile behoben. Die korrigierten Downloads sind an gewohnter Stelle abrufbar.

 

Personelle Konsequenzen und eine interne Umstrukturierung der Qualitätskontrolle sind die direkten Maßnahmen auf diesen Vorfall.

 

Wir entschuldigen die entstandenen Unannehmlichkeiten und danken für das Verständnis.

Große Ehre für SABA Modellbau (10-2013)

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern des Grieskirchener Schlösserlaufs 2013, welche SABA Modellbau die Startnummer 1 verliehen (und einen fantastischen Laufevent auf die Beine gestellt) haben.

 

Auf der (selektiven!) Strecke konnte zwar die Position nicht gehalten werden, aber mit der erreichten Zeit ist Wolfgang absolut zufrieden. Die Teilnahme beim Schlösserlauf 2014 (5. Oktober 2014) ist schon mehr oder weniger fix.

Viertelmarathon
Viertelmarathon

Fit for modelling! (7-2013)

SABA Modellbau unterstützt eine gesunde Lebensweise. Damit auch im hohen Alter noch gebastelt werden kann, empfehlen wir regelmäßiges Ausdauertraining (min. drei mal pro Woche, jeweils 30 min. (oder mehr)). Um nicht nur schön daherzureden (Stichwort "Vorbildwirkung") wird Wolfgang von SABA am diesjährigen "Schlösserlauf" in Grieskirchen den 1/4-Marathon bestreiten (der 1/2-Marathon fällt flach: wir machen keine halben Sachen).

 

Im SABA-Konstruktionsbüro werden schon Wetten abgeschlossen, ob die magische 1 h-Marke unterboten werden kann.

 

Keep on running!

Neues aus dem SABA-Konstruktionsbüro (6-2013)

Mint Boy (aka Aguri Trotzphase)
Mint Boy (aka Aguri Trotzphase)

Wer glaubt, dass es in einem Konstuktionsbüro immer nur bockernst zugeht, der irrt. Gerade letzte Woche wieder habe ich wieder einmal laut lachen müssen, weil der Aguri sich so geärgert hat, wie ich ihm gesagt habe "nein, das kommt nicht auf das Deckblatt". Er wollte doch glatt für unsere neuestes Projekt eine etwas freizügigere künstlerische Darstellung seiner Freundin hernehmen! Die Super Bowl hatte mit der Janet Jackson und dem Justin Timberlake ihr Nippelgate, die Angelina Jolie alias Lara Croft den Brustwarzenskandal (2003 wurde ein Filmplakat retuschiert und somit entschärft) und auch bei "Wetten, dass ...", noch unter Thomas Gottschalk, gab es von der "JLo", also der feschen Jennifer Lopez, einen zünftigen Busen-Blitzer - das brauchen wir jetzt nicht auch.

 

Ich bin da halt ein wenig konservativ eingestellt und kreative Freiheit hin oder her, schlussendlich habe ich immer noch das sagen. Der Aguri, ein sensibler Mensch, hat sich eh schon wieder halbwegs eingekriegt und einen Alternativvorschlag fürs Cover gemacht. Jetzt ist da ein Weltraumreisender in nachdenklicher Pose drauf, na ja. Aguris Freundin findet nun übrigens auf dem Spantenbogen als "Lückenfüller" doch noch Platz, ein Kompromiss.

 

Momentan ist alles ein wenig stressig hier, weil wir an drei Projekten gleichzeitig arbeiten. Trotzdem schaut es gut aus, dass wir unsere eigene Vorgabe - pro Jahr ein Modell - einhalten werden uns so zumindest einen Bogen noch 2013 hier zum freien Download präsentieren können.

 

Derweil beste Grüße aus dem SABA-Headquater!

 

Wolfgang

Modellbau Wels - 5. - 7. April 2013

SABA Modellbau möchte auf diesen Termin hinweisen. Am 6. und 7. April findet nebem dem Stand von Modellbau Kirchert ganztägig ein freies Basteln mit den fantastischen GELI-Modellen statt!

Tragischer Bastelzwischenfall

Foto (und Erstversorgung): Josef Walgram
Foto (und Erstversorgung): Josef Walgram

Die Bestürzung im SABA-Entwicklungsbüro war groß, als uns dieses Bild einer im Bau befindlichen Fieseler Fi 158 (SABA #3) erreichte. Einem Testpiloten mussten die Beine (teilweise) abgenommen werden, da es sich sonst mit dem Tragflächenholm nicht ausgegangen wäre. Gottlob ist aber alles halb so schlimm, der Pilot kann nach drei Blutinfusionen schon wieder lachen. Wir wünschen gute Besserung!

Austrofred-Rakete XXL!

Originalskizze SE 66/6
Originalskizze SE 66/6

Immer wieder werden wir auf die sehr gelungenen Austrofred Rakete (korrekte Bezeichung: SE 66/6) angesprochen. Sie schaut so gut aus und hat das gewisse Etwas, meinen die Leute.

Absolut richtig, können wir dazu nur sagen. Allerdings gab es auch vereinzelt Hilferufe seitens der Austrofred-Fans, welche halt nicht aus dem Basteleck kommen. Speziell bei den kleinen Teilen herrscht Verunsicherung (teilweise sogar Ratlosigkeit) in der Fred-Fangemeinde.

SABA empfiehlt hier den wustfingrigen und feinmotorischen Schwachmatikern einen in der Bastelszene durchaus gängigen Trick: einfach den Bastelbogen statt wie vorgesehen im A4 Format auf A3-Blätter ausdrucken und schon klappt es mit dem Ergebnis!

Als netter Nebeneffekt entsteht so eine noch größere Austrofred-Rakete, passend zur kommenden "FIRE, LIGHT & AUSTROFRED XXL" Tour. Hier die flächendeckenden Termine:

30. 01. 13   Wien Gasometer
FIRE, LIGHT & AUSTROFRED XXL
"Eich Dodln gib i Gasometer!"

31. 01. 13   Linz Posthof
FIRE, LIGHT & AUSTROFRED XXL

01. 02. 13   Dornbirn Conrad Sohm
FIRE, LIGHT & AUSTROFRED XXL

 

Schauen Sie sich das an!

 

Beste Grüße

Team SABA

SABA erweitert den Fuhrpark!

Stolz stellt SABA im Herbst 2012 einen Dienstwagen ein: ab sofort können fehlende Materialen unkompliziert und rasch besorgt werden.

 

Klebstoff ausgegangen? Die Cutter-Klinge gebrochen? Kein Problem! Einfach hinters Steuer geklemmt und ab in die Stadt. Mobilität heißt das Zauberwort!

300 PS!
300 PS!

SABA beim F1 GP von Großbritannien 2012!

SABA hat beim F1 Grand Prix von Großbritannien (6 bis 8. Juli 2012) teilgenommen - im Rahmen der Wings For Life Charity Aktion zierte dieses Bild die Red Bull F1 Boliden von Mark Webber und Sebastian Vettel:

"We Are The Champions"
"We Are The Champions"

SABA gratuliert Mark Webber zu einem fantastischen Rennen und dem Sieg des F1 GP's von England 2012! Sebastian Vettel konnte mit Platz 3 ebenfalls auf das Podium steigen.